Balkon- und Terrassenwettbewerb

Gemeinsam wollen die Klimaschutzmanager*innen und Umweltplaner*innen des Aachener Nordkreises auf den Balkon- und Terrasssenwettbewerb aufmerksam machen.
v.l.n.r.: Klimaschutzmanager Lukas Bahnen (Alsdorf), Klimaschutzmanagerin Sabine Schnichels (Herzogenrath), Umweltplanerin Bettina Püll (Würselen), Klimaschutzmanagerin Karina Vonhögen (Baesweiler), Umweltplanerin Fabienne Heinrichs (Herzogenrath)
Foto: Stadt Baesweiler

Balkon- und Terrassenwettbewerb: Insektenfreundliche Balkone und Terrassen gesucht!

Wurden 2021 im Nordkreis noch die schönsten Vorgärten gesucht, sind es in 2022 vielfältig gestaltete Balkone und Terrassen, die im Wettstreit um die ersten drei Plätze je Kommune liegen. Und so nutzten die Klimaschutzmanagerinnen und –manager der Nordkreiskommunen die offizielle Preisverleihung des Vorjahreswettbewerbs, um den Startschuss für den Balkon- und Terrassenwettbewerb zu geben. Der Fokus wird auf die kleinen ökologischen Nischen gelegt, in denen viel Blühpotential liegt. So haben dieses Jahr auch diejenigen die Möglichkeit teilzunehmen, die keinen Vorgarten besitzen. Auf Balkonen und Terrassen kann viel getan werden, um Insekten und Vögeln ein reichhaltiges Nahrungsangebot und einen idealen Unterschlupf zu bieten. Balkone und Terrassen lassen sich mit etwas Kreativität in summende Paradiese verwandeln und leisten somit einen wertvollen Beitrag zu mehr biologischer Vielfalt und einem verbesserten Mikroklima.

Mit dem Start am 18. März 2022 können Balkon- und Terrassenbesitzer ihre aussagekräftigen Fotos einreichen. Das geht ganz einfach per Mail, dabei sollten es mindestens vier, maximal aber zehn Fotos sein, die möglichst eindrucksvoll wiedergeben, wie kreativ man auf Balkon und Terrasse werden kann. Bei der Bewertung wird dabei vor allem auch auf die ökologische Vielfalt und die Klimafreundlichkeit geachtet.

Die vier Kommunen freuen sich über die Unterstützung des „Bienenzuchtvereins Alsdorf-Bardenberg“ und des Gartencenters "Der kleine Höppener“. Mitmachen lohnt sich also auf jeden Fall.

Machen Sie mit und gewinnen Sie tolle Preise! Auf die Hauptgewinnerinnen und –gewinner in Baesweiler warten Geldpreise und Sachpreise im Gesamtwert von über 500 €.

Schicken Sie das ausgefüllte Teilnahmeformular mit aussagekräftigen Fotos

  • über die Dienstleistung "Balkon- und Terrassenwettbewerb" im Serviceportal der Stadt Baesweiler

  • oder postalisch an:
    Stadt Baesweiler
    Amt 60
    Grabenstraße 11
    52499 Baesweiler

  • oder per Mail an:
    wettbewerb@baesweiler.de

Bis einschließlich 31. August 2022 können Sie Ihre Bewerbung einreichen.

Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen, das Teilnahmeformular und die Datenschutzerklärung.

Für weitere Fragen steht Ihnen Klimaschutzmanagerin Karina Vonhögen zur Verfügung.

 

Informationen rund um insektenfreundliche Gärten, Balkone und Terrassen finden Sie auf der Website von TAUSENDE GÄRTEN – TAUSENDE ARTEN unter:

https://www.tausende-gaerten.de/

und unter:

https://www.tausende-gaerten.de/media/tgta-merkblatt-3-natur-auf-dem-balkon.pdf

Übrigens: Die Kampagne TAUSENDE GÄRTEN – TAUSENDE ARTEN organisiert auch eine Naturgartenprämierung für Gärten, Balkone oder Firmengelände. Mehr Informationen gibt es unter:

https://www.tausende-gaerten.de/so-gehts/naturgartenpraemierung/

Noch mehr Tipps und Tricks:

https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/oekologisch-leben/balkon-und-garten/grundlagen/balkon/26488.html

https://www.mdr.de/mdr-garten/gestalten/balkon-insektenfreundlich-bienen-dachgarten-tipps-100.html

https://www.krautundrueben.de/insektenfreundlicher-balkon