Kückstraße feierlich eröffnet – Löwenplatz eingeweiht

10 Okt 2018

Nachdem viele Bürgerinnen und Bürger schon beim verkaufsoffenen Sonntag „Herbstfest meets Oktoberfest“ des Gewerbeverbandes Baesweiler Gelegenheit hatten, die fast fertiggestellte Kückstraße in Besitz zu nehmen, wurde sie am Freitag, 5. Oktober 2018, im Rahmen eines kleinen Straßenfestes, ausgerichtet von den Gewerbetreibenden der oberen Kückstraße und unterstützt durch die Sparkasse Aachen, feierlich eröffnet. Anwohner, Geschäftsleute, Planer, Bauleiter und ausführende Firmen sowie Sponsoren und Vertreter der Stadt feierten nicht nur die Übergabe der Straße und den Abschluss der Bauarbeiten, sondern auch die Einweihung des neuen „Löwenplatzes“ und die Enthüllung der Löwenstele.

Mit der Fertigstellung der Kückstraße konnte im Rahmen des Förderprogramms „Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept“ (ISEK) mit Fördermitteln von Bund und Land ein weiterer Baustein zur Aufwertung der Baesweiler Innenstadt umgesetzt worden.

Bürgermeister Dr. Willi Linkens stellte erfreut fest, dass der Zeitrahmen bei den Bauarbeiten wegen des guten Baustellenmanagements und der intensiven Vorbereitung der Bauabläufe eingehalten werden konnte und Behinderungen, insbesondere eine Vollsperrung der Kückstraße, möglichst gering gewesen seien. Vier Bürgerversammlungen hätten die Maßnahme begleitet, viele Wünsche seien in die Planung eingeflossen, lobte er die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten. „Dank des ausgezeichneten Teamworks haben Sie nun einen neuen Platz, auf dem viele Aktionen stattfinden können“, stelle er mit Blick auf den Löwenplatz fest und würdigte dabei auch das Engagement des Löwenstele-Initiators Ferdi Ruers.

 

Zurück