Offizieller Spatenstich für die neue Kita an der Brüsseler Straße

24 Jul 2018

Im neuen Baugebiet „Europaviertel“, in dem zügig die Bauaktivitäten fortschreiten, hat der offizielle Spatenstich für eine viergruppige Kindertagesstätte in Trägerschaft der StädteRegion Aachen, stattgefunden. Mit den ersten Bauarbeiten des gut 3 Millionen Euro kostenden Kita-Bauprojektes ausschließlich Grundstück wurde zwischenzeitlich schon begonnen. Für das  im südwestlichen Teil der Stadt Baesweiler in drei Etappen entstehende Neubaugebiet mit rund 1000 Bürgern – darunter sehr viele Familien mit Kindern im Alter von 4 Monaten bis hin zum Grundschulalter – ist der Bau der Kita eine wichtige Institution. Zunächst sind 20 Plätze für Kinder von vier Monaten bis 3 Jahren (U3) und 60 Plätze für Kinder ab drei Jahren (Ü3) geplant. Laut Herrn Franzen vom Jugendamt ist eine anderweitige flexible Belegung jedoch möglich. StädteRegionsrat Helmut Etschenberg  führte aus, dass je nach Baufortschritt im neuen Baugebietes die Kita Brüsseler Straße auf 8 Gruppen verdoppelt werden kann. Bis 2020 werden für das Europaviertel voraussichtlich 220 Plätze in zwölf Gruppen – aufgeteilt in der derzeit im Umbau befindlichen Kita Ringstraße und der Kita Brüsseler Straße - eingerichtet.

Zurück