Unser Dorf hat Zukunft

13 Sep 2018

Rund 38 Beggendorferinnen und Beggendorfer, ein ganzer Bus, haben sich am 9. September auf den Weg nach Bad Sassendorf gemacht. In der 1641 erbauten Wasserburg Haus Düsse befindet sich das Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft. Gleichzeitig dient es der Landwirtschaftskammer als Bildungszentrum. Begleitet von einem tollen Bauernmarkt wurden hier die teilnehmenden 44 Dörfer des Landeswettbewerbes "Unser Dorf hat Zukunft" über ihre Bewertungen informiert und von der nordrhein-westfälischen Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser ausgezeichnet. 

Eine Bewertungskommission mit Fachleuten unterschiedlichster Bereiche beurteilte Konzeptionen und deren Umsetzung, wirtschaftliche Initiativen, das soziale und kulturelle Leben, die Baugestaltung und Entwicklung sowie den Aspekt "Grüngestaltung und Dorf in der Landschaft".

Mit viel Spaß und unter frenetischem Jubel nahmen die teilnehmenden Dörfer ihre Auszeichnungen entgegen. Dabei waren viele "alte Hasen", die schon mehrfach teilgenommen haben. Ganz anders die Beggendorfer: 2017 hatten sie zum ersten Mal am Dorfwettbewerb teilgenommen und es mit viel Einsatz, bürgerschaftlichem Engagement, aber auch unterstützt durch die Stadt Baesweiler und die Städteregion Aachen direkt zum Sieger des Wettbewerbes auf regionaler Ebene für den Nordkreis der Städteregion gebracht.

Damit hatten sie sich für den jetzigen Landeswettbewerb qualifiziert, wo Sie nun im ersten Anlauf direkt mit der Silbermedaille ausgezeichnet wurden. Der Preis ist mit 750 € dotiert. Zusätzlich dürfen sich die Beggendorfer für einen sehr guten Heckenbestand im Dorf und die hervorragende Eingrünung des Sportplatzes über den mit 1.000 € für Pflanzungen dotierten Sonderpreis des Verbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW e. V. freuen.

Hierzu herzliche Gratulation und viel Spaß und Geduld auf dem weiteren Weg zur Goldmedaille.

Zurück