Weiter so, es läuft!

30 Mai 2018

Am Kirmesmontag, 28. Mai 2018, besuchte die Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, Frau Ina Scharrenbach, die Stadt Baesweiler. Bürgermeister Dr. Willi Linkens nutze den Empfang, um die Stadt und ihre Entwicklung vorzustellen, die Ministerin über die Städtebauförderprojekte „Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK)", „Bürgermitte Baesweiler“ und „Zukunft Stadtgrün NRW “ zu informieren und sich mit ihr und Vertretern des Stadtrates und der Verwaltung über die aktuelle Stadtentwicklung, neue Förderprogramme und Initiativen auszutauschen. „Heimat gestalten und die Bevölkerung mitnehmen“, darauf komme es der Landesregierung bei der Städtebauförderung an, sagte die Ministerin. Dies habe die Stadt Baesweiler überzeugend umgesetzt, stellte sie mit einem „Weiter so, es läuft!“, fest.

Bei ihrem Aufenthalt im Rathaus trug sich Ministerin Ina Scharrenbach in das Goldene Buch der Stadt ein und besuchte anschließend – trotz engem Zeitrahmen – gemeinsam mit Bürgermeister Dr. Linkens für ein paar Minuten den Frühschoppen im nahen Festzelt.

Zurück