Zahlreiche Spenden an die Baesweiler Bürgerstiftung

11 Okt 2018

Zahnarzt Oliver Faber, die Fred Pfennings GmbH & Co. KG, der Kirchenchor St. Petrus Baesweiler und der Baesweiler Geschichtsverein haben im Rathaus Baesweiler Spenden an die Baesweiler Bürgerstiftung übergeben. Zahnarzt Oliver Faber feierte in diesem Jahr sein 10-jähriges Praxisjubiläum und stellte beim Tag der offenen Tür, wie schon bei der Praxiseröffnung vor 10 Jahren, erneut eine Spendenbox auf. 600 Euro kamen für die Baesweiler Bürgerstiftung zusammen. Die Fred Pfennings GmbH & Co.KG hat bei den Tankstelleneinweihungen in Baesweiler, Wilhelm-Röntgen-Straße und Aachener Straße, eine Spendenbox aufgestellt und 300 Euro für die Bürgerstiftung gesammelt. „Wir kommen aus der Region und wollen der Region danken“, sagte Dr. Wilfried Plum, Geschäftsleitung, bei der Spendenübergabe. Der Kirchenchor St. Petrus Baesweiler hat in diesem Jahr sein 160-jähriges Jubiläum gefeiert und um Spenden für die Bürgerstiftung gebeten, insbesondere auch, weil die Stiftung dem verstorbenen Pfarrer und Präses der Chores, Ferdi Bruckes, ganz besonders am Herzen lag. 600 Euro konnten Christina Mimberg und Hans-Egon Herrmanns übergeben. Schließlich spendete der Baesweiler Geschichtsverein trotz Absage seines Sommerfestes, dessen Reingewinn der Bürgerstiftung zukommen sollte, 250 Euro, die die Vorsitzende Catharina Scholtens im Gepäck hatte. „Wir sind sehr dankbar, dass es Vereine und Unternehmen in Baesweiler gibt, die sich der Stadt und der Bürgerstiftung verbunden fühlen und teilweise zum wiederholten Male an die Bürgerstiftung spenden“, freute sich Stiftungsvorstand Bürgermeister Dr. Willi Linkens über die großzügigen Spenden. Geschäftsführer Thomas Jansen berichtete, dass die Bürgerstiftung auch in diesem Jahr vor Weihnachten wieder Geschenkgutscheine an etwa 200 bedürftige Kinder verteilen werde.

Zurück