Welt-Recycling-Tag

Der 18. März ist ein Montag. Er ist nicht nur der Start in eine neue Woche, sondern auch Welttag des Recyclings. Ein Anlass, der uns daran erinnert, wie wichtig es ist, unsere Ressourcen zu schonen und verantwortungsbewusst mit unserer Umwelt umzugehen.

Durch Recycling wird „unbrauchbarer Müll“, wieder nutzbar gemacht und dem Wirtschaftskreislauf zugeführt. Eine Wiederverwendung kennen wir beispielsweise von Mehrwegpfandflaschen oder Druckerpatronen. Von einer stofflichen Verwertung sprechen wir, wenn Stoffe, aus denen ein Produkt besteht, nach Aufarbeitung wieder genutzt werden. Berühmte Beispiele sind die PET-Einwegflasche und Altpapier. Selbst wenn Produkte nicht mehr stofflich nutzbar gemacht werden können, gibt es viele, aus denen Energie gewonnen werden kann, die also energetisch verwertet werden können. Moderne Müllverbrennungsanlagen, wie die für uns zuständige MVA in Weisweiler sorgen mit für Energiesicherheit.

Recycling ist jedoch keine Erfindung der Neuzeit. Die Wurzeln des Recyclings reichen weit zurück. Schon in der Antike wurden Materialien wie Bronze und Glas verwertet. Doch erst im Laufe des 20. Jahrhunderts wurde Recycling zu einem globalen Anliegen. In den letzten Jahrzehnten hat sich das Bewusstsein für Recycling und Nachhaltigkeit weiterentwickelt. Unternehmen und Konsumierende achten immer stärker auf recyclingfähige Produkte.

Wieso hat Recycling in den letzten Jahren an Bedeutung zugenommen? Die Weltbevölkerung wächst stetig und der globale Wohlstand führt zu einem erhöhten Ressourcenverbrauch. Ressourcen, wie beispielsweise Eisen oder seltene Erden, sind auf unserem Planeten nur begrenzt vorhanden. Der Earth Overshoot Day macht diese Entwicklung deutlich: Am 2. August 2023 waren die für die Weltbevölkerung zur Verfügung stehenden Ressourcen für dieses Kalenderjahr bereits verbraucht.

Aus diesem Gedanken heraus ist die Kreislaufwirtschaft entstanden, die sich darum bemüht, wertvolle Stoffe im Kreislauf zu halten und neben aktivem Umweltschutz auch Kosten zu senken. Die Idee der Kreislaufwirtschaft steht im Zentrum des Recyclinggedankens. Sie strebt danach, den Lebenszyklus von Produkten zu verlängern, Ressourcen effizient zu nutzen und Abfall zu minimieren. Durch das Konzept der Kreislaufwirtschaft können wir nicht nur Abfall vermeiden, sondern auch die Rohstoffknappheit bekämpfen und den Umweltschutz fördern.

Klassische Beispiele für Recyclingkreisläufe sind die von Papier, Glas und Metall. Betrachten wir z.B. den Papierkreislauf, so wird nicht nur auf das Ausgangsprodukt Holz verzichtet und stattdessen Altpapier eingesetzt, sondern auch deutlich weniger Energie, Wasser und Chemie verbraucht, als bei der Produktion von Papier aus Holz nötig wäre.

Welchen Beitrag können wir beim Recycling leisten? Es beginnt mit uns! Indem wir bewusst einkaufen und gut trennen, legen wir den Grundstein für ein effektives Recycling. Materialien wie Bioabfall, Papier, Glas, Metall und Kunststoffe können gesammelt und einem neuen Verwendungszweck zugeführt werden.

Der Welttag des Recyclings erinnert uns daran, dass wir alle Teil der Lösung sind. Indem wir zusammenarbeiten und uns für eine nachhaltige Zukunft einsetzen, können wir einen bedeutenden Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Möchten Sie mehr erfahren oder haben Anregungen, um Recycling voranzutreiben? Wir freuen uns auf Ihre Ideen und laden Sie ein, sich aktiv an der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft zu beteiligen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Abfallberatung der AWA GmbH unter 02403/8766-353 oder per E-Mail an www.abfallberatung@awa-gmbh.de.

Bürgermeister Pierre Froesch

Grußwort

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in wenigen Tagen beginnen die Sommerferien. Dies ist für viele die Zeit für eine „Pause“. Eine „Pause“ vom lernintensiven Schulalltag, von Verpflichtungen, die auch die Kleinsten unserer Gesellschaft täglich haben. Vielleicht fahren Sie in Urlaub oder verbringen die Tage zu Hause. Jedenfalls bleibt in den Ferien Zeit, um mal wieder auszuschlafen, zu entspannen, spazieren zu gehen oder Unternehmungen mit der Familie sowie Freundinnen und Freunden zu machen.

Sicherlich bleibt auch Zeit, um die abwechslungsreichen Angebote in unserer Stadt zu nutzen.

So findet beispielsweise der Aktivurlaub in der Zeit vom 08. Juli bis 19. Juli statt. Das Programm kann hier eingesehen werden. Ein Blick lohnt sich, denn sicherlich ist auch für Ihre Interessen etwas dabei.

Weiterlesen …

KONTAKT

Telefon: 02401/800-0
Telefax: 02401/800-117
E-Mail: info@stadt.baesweiler.de
DE-Mail: rathaus@baesweiler.de-mail.de

Verwaltungsgebäude Baesweiler
Grabenstraße 11
52499 Baesweiler

Rathaus Setterich
An der Burg 3
52499 Baesweiler

SERVICEPORTAL

Im Serviceportal Baesweiler finden Sie schnell und übersichtlich Informationen zu den (Online-)Dienstleistungen der Stadt Baesweiler.

Link zum Serviceportal
Copyright 2024. All Rights Reserved. Realisation: Kluck IT
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Diese Seite verwendet bis auf wenige Youtube-Videos keinerlei externe Inhalte und darüber hinaus nur notwendige Cookies. Hier können Sie wählen.

Über den Link Datenschutz-Einstellungen können Sie Ihre Wahl jederzeit ändern.

U.a. folgende Cookie können zum Einsatz kommen

user_privacy_settings

Domainname: www.baesweiler.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

user_privacy_settings_expires

Domainname: www.baesweiler.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Speicherdauer der Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

ce_popup_isClosed

Domainname: www.baesweiler.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass das Popup (Inhaltselement - Popup) durch einen Klick des Benutzers geschlossen wurde.

view_isGrid

Domainname: www.baesweiler.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die gewählte Listen/Grid Ansicht in der Demo CarDealer / CustomCatalog List.

portfolio_MODULE_ID

Domainname: www.baesweiler.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den gewählten Filter des Portfoliofilters.

Eclipse.outdated-browser: "confirmed"

Domainname: www.baesweiler.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den Zustand der Hinweisleiste "Outdated Browser".
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close