100 Jahre Löschzug Setterich der Freiwilligen Feuerwehr Baesweiler: Dämmerschoppen

Ort: Feuerwehrgerätehaus Setterich "An der Burg"

100 Jahre Löschzug Setterich
der Freiwilligen Feuerwehr Baesweiler
Text von Heinrich Jansen

Infolge der Wirren nach dem Ersten Weltkrieg ergab sich auch in Setterich die Notwendigkeit, eine Feuerwehr zu gründen. Insbesondere der Bürgermeister des damaligen Amtes Siersdorf, dem Setterich zu dieser Zeit angehörte, setzte sich dafür ein. So wandten sich die Mitarbeiter der Amtsverwaltung Siersdorf an verschiedene Settericher Bürger, dieses Vorhaben zu verwirklichen. Besonders angesprochen wurden ehemalige Soldaten der früheren Wehrmacht. Es drohte die Einführung einer sogenannten Pflichtfeuerwehr.                                                                                  

Im Jahr 1924 gründeten 21 Männer die Freiwillige Feuerwehr Setterich. Im Gründungsjahr bildete sich noch ein Trommlerkorps, das 8 Mann stark war. Erster Brandmeister war Wilhelm Schaaf, dessen Stellvertreter Hubert Böckem. Gegen den Willen der Amtsverwaltung wurden Schläuche, Standrohre, Strahlrohre und sonstige Hilfsgeräte angeschafft. Im Jahr 1925 wurde der erste zweirädrige, handgezogene Gerätewagen von den Brüdern Wilhelm und Alex Dahmen, Schreiner, gebaut.

Ein Schuppen an der Andreasschule diente zur Unterstellung der Geräte. Ebenfalls 1925 wurde ein Steigerturm gebaut. 1934 fand im Rahmen der 10-Jahresfeier ein Feuerwehrverbandsfest statt. Übungen wurden monatlich am Steigerturm oder am Gerätehaus abgehalten. Nach dem Krieg wurde die Feuerwehr neu aufgebaut. 1949 fand zum 25-jährigen Bestehen wieder ein Kreisfeuerwehrfest statt.

Im Laufe des Jahres 1958/59 erfolgte auf Initiative der Gemeinde Setterich und des Amtes Immendorf-Würm eine Neuorganisation der Wehr unter Leitung von Anton Kochs.

Ende 1958 wurde das Gerätehaus „An der Burg“ fertiggestellt und dient bis heute der Unterstellung der Fahrzeuge, Geräte und Bekleidung. Auch erfolgt hier die Übungs- und Ausbildungstätigkeit. Das 1. Fahrzeug war ein Löschfahrzeug LF 8/8. Seit der kommunalen Neugliederung am 1.1.1972 gehört die Settericher Wehr als Löschzug II der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Baesweiler an. Löschgruppenführer war Diethard Hulla, sein Stellvertreter Heinrich Jansen.

1974 wurde das 50-jährige Bestehen groß gefeiert. An den Feierlichkeiten nahmen noch 5 Gründer teil. Die Feuerwehr Setterich bestand durchschnittlich aus 20 bis 25 Mitgliedern. Zudem ist der Löschzug kulturell fester Bestandteil im Ortsgeschehen von Setterich.

1995 wurde das Feuerwehrgerätehaus modernisiert und umgebaut. Auch die Fahrzeughalle wurde auf den neuesten Stand gebracht, so das der Löschzug optimale Bedingungen für die Ausbildung und Unterstellung der Gerätschaften besitzt.

Fahrzeuge und Gerätschaften werden durch die Stadt Baesweiler immer auf dem neuesten Stand gehalten, so das der Löschzug für alle Gefahren gut ausgestattet ist. Zur Zeit hat der Löschzug 38 aktive Mitglieder, davon 12 Frauen, die Alters- und Ehrenabteilung hat 2 Mitglieder, die Jugendfeuerwehr 13, davon 8 Mädchen.

Löschzugführer ist Brandinspektor Patrick Gürschke, seine Stellvertreter sind Brandinspektor Tobias Hiller und Unterbrandmeister Florian Oberle.

Der Löschzug verfügt über 2 Fahrzeuge HLF 10.

Am 4. und 5. Mai 2024 feiert der Löschzug nun das 100-jährige Bestehen.

Am Samstag, dem 4. Mai, findet ab 18.00 Uhr ein Dämmerschoppen, am Sonntag, dem 5. Mai, ab 11.00 Uhr eine Fahrzeugausstellung, eine Übung der Jugendfeuerwehr, ein Konzert der Blasmusikkapelle Siebenbürgen und Kinderbelustigung am Feuerwehrgerätehaus „An der Burg“ statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Zurück zur Eventübersicht

Bürgermeister Pierre Froesch

Grußwort

Liebe Mitbürgerinnen,
liebe Mitbürger,

es ist schön, dass wir endlich wieder mehr Zeit in der Natur verbringen können. Das Wetter wird besser, im Stadtgebiet finden zahlreiche Feste und Veranstaltungen statt. Für jeden Geschmack ist sicher etwas dabei. Wir können uns endlich wieder unbeschwert treffen, miteinander reden, lachen und die persönlichen Kontakte weiter pflegen.

Auch die vielen Außengastronomieangebote in unserer Stadt werden nun gerne wieder verstärkt besucht.

Für alles, was Sie vorhaben, wünsche ich Ihnen viel Erfolg und Spaß. Gelassenheit und Zuversicht helfen, offen zu sein für Neues.

Weiterlesen …

KONTAKT

Telefon: 02401/800-0
Telefax: 02401/800-117
E-Mail: info@stadt.baesweiler.de
DE-Mail: rathaus@baesweiler.de-mail.de

Verwaltungsgebäude Baesweiler
Grabenstraße 11
52499 Baesweiler

Rathaus Setterich
An der Burg 3
52499 Baesweiler

SERVICEPORTAL

Im Serviceportal Baesweiler finden Sie schnell und übersichtlich Informationen zu den (Online-)Dienstleistungen der Stadt Baesweiler.

Link zum Serviceportal
Copyright 2024. All Rights Reserved. Realisation: Kluck IT
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Diese Seite verwendet bis auf wenige Youtube-Videos keinerlei externe Inhalte und darüber hinaus nur notwendige Cookies. Hier können Sie wählen.

Über den Link Datenschutz-Einstellungen können Sie Ihre Wahl jederzeit ändern.

U.a. folgende Cookie können zum Einsatz kommen

user_privacy_settings

Domainname: www.baesweiler.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

user_privacy_settings_expires

Domainname: www.baesweiler.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Speicherdauer der Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

ce_popup_isClosed

Domainname: www.baesweiler.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass das Popup (Inhaltselement - Popup) durch einen Klick des Benutzers geschlossen wurde.

view_isGrid

Domainname: www.baesweiler.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die gewählte Listen/Grid Ansicht in der Demo CarDealer / CustomCatalog List.

portfolio_MODULE_ID

Domainname: www.baesweiler.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den gewählten Filter des Portfoliofilters.

Eclipse.outdated-browser: "confirmed"

Domainname: www.baesweiler.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den Zustand der Hinweisleiste "Outdated Browser".
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close