Kultur nach 8

06. Mai 2021 20:08
Christoph Brüske

Neben brillantem politischem Kabarett erwarten das Publikum bei „Kultur nach 8“ wieder neue, ungewöhnliche, nicht selten auch schräge Blickwinkel auf die kleinen, alltäglichen Erfahrungen und Widrigkeiten des Lebens. Und wie in den Jahren zuvor, erwartet die Besucherinnen und Besucher auch 2021 Neues und Altbewährtes, Talente und Stars - in jedem Fall aber Hochkarätiges.

Die Gastspiele werden voraussichtlich zunächst weiterhin im Pädagogischen Zentrum des Gymnasiums stattfinden, da dort die Vorgaben der Coronaschutzverordnung einzuhalten sind. Sobald es die Infektionslage zulässt, wird wieder in der Scheune der Burg Baesweiler gespielt. Abonnements für nunmehr 11 Vorstellungen kosten 90,00 €, Einzelkarten weiterhin 10,00 €. Der Kartenvorverkauf ist noch nicht terminiert und wird rechtzeitig auf der Homepage und in der Presse bekannt gegeben.

Mit Christoph Brüske ist am 06.05.2021 ein alter Bekannter zu Gast. Mit der Bühneninterpretation seines Erfolgsbuches „Virulent“ gelang dem ehemaligen Springmaus-Mitglied als erstem eine Chronik der Pandemie mit satirischen Mitteln. Das Destillat seines literarischen Tanzes auf dem Vulkan liegt nun als eigens inszeniertes Ein-Mann-Stück vor. Brüske packt die Quintessenz seiner 33 Buchkapitel in eine Mischung aus Lesung, Stand-Up Comedy, Gesang und Typenkabarett. Christoph Brüske steht für Kabarett auf Höhe der Zeit: Mitreißend, voller spontaner Geistesblitze und dabei höchst unterhaltsam. Und natürlich werden Brüskes Hymne und die Breitseiten über die Stadt Baesweiler nicht fehlen. Und Obacht: Wer von „Virulent- Das Bühnenstück“ ein reines Beschreiben der Pandemie erwartet, wird brüskiert sein. Denn für virulente Themen braucht es kein Virus. Brüske macht ernst. Und das ist ein großer Spaß!

Zurück

German English