Kultur nach 8

02. Mai 2019 20:08

Christoph Brüske - "In bekloppten Zeiten"

Ein bekanntes Gesicht wird am 02.05.2019 die Baesweiler Bühne im wahrsten Sinne des Wortes erstürmen. Christoph Brüske kommt mit seinem Programm „In bekloppten Zeiten“ nach Baesweiler. Ein durchgeknallter Baulöwe stellt das Weiße Haus auf den Kopf. Millionen Flüchtende stehen im Kräutergarten von Horst Seehofer. Volkswagen verliert seinen guten Ruf und trinkt die letzte Flasche Winterkorn. Und zu allem Überfluss turnt in der Wohnung von Christoph Brüske noch ein pubertierendes Kind herum. Keine Frage: Wir leben in bekloppten Zeiten. Der ARD-Brennpunkt wird ein eigener Fernsehkanal. Wohin steuern die demokratisch gewählten Despoten gerade ihre Tweets? Und was machen wir? Stumpfen ab und schauen SPD und CSU fröhlich beim Untergang zu. Wer den Humor des agilen Kleinkünstlers verstehen will, sollte drei Dinge über ihn wissen: Der Mann ist Fan des 1. FC Köln, VW-Diesel-Fahrer und SPD-Mitglied. Dieses Bermuda-Dreieck der Leidensfähigkeit hat Brüske zu seinem neuen Soloprogramm inspiriert. Darin mischt der in Niederkassel bei Bonn lebende Künstler Polit-, Kabarett- und Musikeinlagen aufs unterhaltsamste.

Restkarten sind an der Infothek im Rathaus Baesweiler erhältlich.

Ort: Kulturzentrum Burg Baesweiler, Burgstraße 16, 52499 Baesweiler

Zurück

German English