Kulturfestival X der StädteRegion Aachen

31. August 2018 20:00

Dreigroschenoper

Der Gangster Mackie Messer heiratet Polly, die Tochter des „Bettlerkönigs“ Peachum, der den frisch gebackenen Ehemann zur Strecke bringen will. Dabei wird er von dem obersten Sheriff der Stadt und Mackies Jugendfreund Tiger-Brown unterstützt. So die Kurzfassung der Handlung der „Dreigroschenoper“ von Bertolt Brecht aus dem Jahre 1928. Der großartige deutsch-französische Schauspielr und Autor Dominique Horwitz kreiert die Aufführung zurzeit weder als eine klassische Oper noch als ein „normales“ Theaterstück. Mit dem „Best of  Dreigroschenoper“ bewies er seit den 1990ern mehrfach, wie gut es ihm gelingt, das Bühnenstück mit Musik von Kurt Weill zu performen. Die Songs und Balladen werden von Dominique Horwitz gesungen, Texte neu gelesen, und in seiner Moderation werden zwischen den Akten Widersprüche eingebaut, um die Passivität des Publikums zu durchbrechen. In Baesweiler wird er begleitet von seinen Musikern und auch Schülern des Gymnasiums, mit denen er vorab eine exklusive Kooperation einging.

Eintrittskarten sind zu einem Preis von 3,50 Euro an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:

Baesweiler:
Infothek im Rathaus Baesweiler
Buchhandlung Wild, Kirchstraße 52

Aachen:
Kundenservice Medienhaus, Friedrich-Wilhelm-Platz + Dresdener Straße 3
KlenkesTicket im Kapuziner Karree, Kapuzinergraben 19

Hinweis:
Aufgrund der zu erwartenden hohen Nachfrage der Tickets werden pro Person maximal 2 Tickets verkauft. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Ort: Pädagogisches Zentrum, Gymnasium Baesweiler, Otto-Hahn-Straße, 52499 Baesweiler

Zurück

German English