Kultur nach 8

06. August 2020 20:08

Am Donnerstag, 6. August, 20.08 Uhr, tritt Frank Küster mit seinem Programm „8 nach 8 – Die Küster-Nacht“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur nach 8“ in Baesweiler auf. Die Veranstaltung findet auch diesmal im PZ des Gymnasiums, Otto-Hahn-Straße 16-18, statt, da dort die Vorgaben der Coronaschutzverordnung einzuhalten sind.

Auch zur hirnrissigsten Politikeridee, zur peinlichsten sportlichen Blamage regionaler oder überregionaler Mannschaften, zum dämlichsten Showsternchen, zur überflüssigsten wissenschaftlichen Erkenntnis und zum schlechtesten Wetter fällt Frank Küster noch etwas Witziges einfällt. Hochaktuell, bissig, manchmal politisch und manchmal auch einfach nur albern arbeitet er für sein Publikum noch einmal die Aufreger der vergangenen Tage und Wochen auf. Neben seinem kongenialen „Baesweiler Burgorchester“ mit den Musikern Andreas Hirschmann und Marcel Mader hat er mit Don Clarke einen Gewinner zahlreicher Comedypreise als Gaststar im Gepäck. Der in England geborene Don Clarke wohnt seit 30 Jahren in Deutschland und behauptet von sich selbst, „nichts“ zu machen. Erstaunlich detailgetreu schildert der „Natural Born Comedian“ Geschichten, die aus dem Leben gegriffen sind, plaudert aus dem Nähkästchen und gibt Lebenstipps der etwas anderen Art, alles gepaart mit einer gehörigen Portion (britischem) Humor.

Karten für die Veranstaltung sind an der Infothek im Rathaus Baesweiler, Mariastraße 2, erhältlich, 02401/8000.

Ort: Pädagogisches Zentrum, Gymnasium, Otto-Hahn-Straße 16-18

Zurück

German English