Stellenausschreibungen

Metallbauer/in (Schlosser/in)

Bei der Stadt Baesweiler ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Metallbauer/in (Schlosser/in)

Gesucht wird eine eigenständig arbeitende Persönlichkeit mit abgeschlossener Ausbildung als Metallbauer/in in der Fachrichtung Konstruktionstechnik. 

Der Besitz des Führerscheines der Klasse B oder der Klasse C1(C) ist wünschenswert. 

Außerdem wird die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung sowie die Teilnahme am allgemeinen Bereitschaftsdienst und Winterbereitschaftsdienst des Städtischen Baubetriebshofes vorausgesetzt

Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen Schwerbehinderter und Gleichgestellter werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Baesweiler würde eine ehrenamtliche Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr Baesweiler begrüßen. 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sowie einem lückenlosen Nachweis über bisherige Tätigkeiten werden bis zum 03.11.2017 erbeten an

Bürgermeister der Stadt Baesweiler
- Personalabteilung -
Postfach 1180
52490 Baesweiler

 

Staatlich anerkannte/r Erzieher/in für die Offene Ganztagsschule

Bei der Stadt Baesweiler ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende unbefristete Vollzeitstelle zu besetzen:

Staatlich anerkannte/r Erzieher/in für die Offene Ganztagsschule der Stadt Baesweiler

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Planung und Organisation des Ganztagsbetriebes an der Gemeinschaftsgrundschule Friedensschule einschließlich Hausaufgabenbetreuung und Koordination des Ganztagsangebotes der Schule.

Gesucht wird eine selbstständig arbeitende, verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit fundierten Kenntnissen und Erfahrung im Bereich Erziehung. Initiative, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft werden als selbstverständlich vorausgesetzt.

Die Vergütung erfolgt nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Bewerbungen Schwerbehinderter und Gleichgestellter werden bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sowie einem lückenlosen Nachweis über bisherige Tätigkeiten werden bis zum 17.11.2017 erbeten an den

Bürgermeister der Stadt Baesweiler
- Personalabteilung -
Postfach 1180
52490 Baesweiler

Es wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie ohne Klarsichthüllen und Bewerbungsmappen einzureichen.

Aus Gründen der Kostenersparnis werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nicht zurückgesandt, sondern datenschutzgerecht vernichtet.