Grenzlandtheater

25. September 2019

Los geht die Spielzeit 2019/20 des Grenzlandtheaters am 25.09.2019 mit „Die Studentin und Monsieur Henry“, einer Komödie von Ivan Calbérac. Der misanthropische Witwer Henri wird von seinem Sohn Paul gezwungen, ein Zimmer seiner Wohnung zu vermieten, damit jemand die Gesundheit des alten Mannes im Auge behält. Henri sperrt sich, aber er hat keine andere Wahl. Entweder das oder das Altersheim. Die junge Studentin Constance stellt sich vor. Henri tut alles, um sie zu entmutigen, doch sie braucht dieses Zimmer und ignoriert seine grobe Art. Dafür muss sie jedoch widerwillig eine Bedingung des Alten akzeptieren: Da er seine Schwiegertochter nicht ausstehen kann, soll Constance versuchen, seinem Sohn den Kopf zu verdrehen, damit der seine Frau endlich verlässt …

Bei günstigen Eintrittspreisen, Abonnements kosten 50,00 Euro (Teilzahler 25,00 Euro), Tageskarten 15,00 Euro (Teilzahler 8,00 Euro), können sich die Besucher auch weiterhin auf den Service reservierter Plätze freuen. Die Plätze können beim Erwerb der Karten anhand des Bestuhlungsplanes ausgewählt werden.

Abonnements und Tageskarten sind ab dem 29. Juli 2019 an der Infothek im Rathaus Baesweiler erhältlich.

Spielzeit 2019/2020
Mittwoch, 25.09.2019 - Die Studentin und Monsieur Henry
Freitag, 20.12.2019 - Die Feuerzangenbowle
Donnerstag, 23.01.2020 - My Fair Lady
Mittwoch, 15.04.2020 - Barfuß im Park
Mittwoch, 13.05.2020 - Das Blaue vom Himmel

Ort: Pädagogisches Zentrum, Gymnasium Baesweiler

Zurück

German English