Start der LeseOhren wird verschoben

Die LeseOhren-Krabbelgruppe wird leider nicht wie geplant am 14.09.2022 beginnen.

Sobald ein neuer Starttermin feststeht, wird dieser umgehend bekanntgegeben.

 

Die Lesemäuse starten wieder

Die „Lesemäuse“, unser Angebot für Kinder von 3 – 6 Jahren, treffen sich dienstags von 16.00 Uhr bis 16.45 Uhr. Um alle Teilnehmenden bestmöglich zu schützen, haben wir einige Spielregeln aufgestellt:

  • Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 7 Kinder begrenzt. So können wir einen Abstand von 1,50 m einhalten.
  • Wir werden unser Programm so gestalten, dass es für alle viel Spaß und größtmögliche Sicherheit bietet.
  • Wie überall gilt: Zeigt Ihr Kind Erkältungssymptome oder fühlt es sich nicht gut, kann es leider nicht teilnehmen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir flexibel auf geänderte Bedingungen reagieren und dass Änderungen auch kurzfristig erfolgen können. Sollte sich nur 1 Kind anmelden, fallen die Lesemäuse aus und wir werden Sie informieren!

Das Team der Stadtbücherei freut sich darauf, die Lesemäuse wieder begrüßen zu können.

 

Streaming-Dienste in der Stadtbücherei Baesweiler

13 Bibliotheken der Region starten die Initiative „Dream & Stream“

Bibliotheken sind schon lange viel mehr als eine reine Ausleihstelle für Bücher. Im Gegenteil,

Neuerungen wie Videos, CDs, DVDs, Tonies, Mobi-Sticks oder BluRays fanden immer schnell ihren Weg in den Bestand der Stadtbücherei Baesweiler. Bereits seit 2014 existiert das digitale Angebot der „Onleihe“ in Baesweiler, also die Nutzung von e-books, e-paper, e-audios und e-videos. Und auch der Umgang mit dem WEB-OPAC, mit der Möglichkeit, den Büchereikatalog außerhalb der Bücherei zu nutzen, gehört zum Alltag der Stadtbücherei.

Mit der Initiative „Dream & Stream“ steigt die Stadtbücherei Baesweiler, gemeinsam mit 12 anderen Bibliotheken von Aachen bis Erkelenz, nun in die Streaming-Welt ein. Möglich macht dies das Förderprogramm „WissensWandel“ innerhalb von „Neustart Kultur“, unterstützt durch den Deutschen Bibliotheksverband (dbv). 90 % der benötigten 123.000 Euro wurden als Förderung übernommen, um nachhaltige digitale Angebote zu schaffen und auszubauen.

Damit konnten folgende Maßnahmen unterstützt werden:

  • Filmfriend
    Dieses Streaming-Filmportal erweitert das Filmangebot vor Ort auf einen Schlag um über 2.500 Filme, Tendenz steigend, aus den Bereichen deutsche Klassiker, Arthouse-Kino, anspruchsvolle Dokumentationen bis hin zu Kinderserien und Kinderfilmen.
  • Freegal Music
    Hier handelt es sich um einen Streamingdienst für Musik und Hörbücher. Mehr als 15 Millionen Songs aus über 200 Musikrichtungen stehen zur Verfügung. Täglich kann 3 Stunden lang gestreamt werden, zusätzlich können je Woche 3 Titel heruntergeladen und dauerhaft gespeichert werden.
  • Tigerbooks
    Tigerbooks ist eine interaktive Kinderbuch-App mit Büchern, e-books und Hörbüchern für Kinder im Alter zwischen 2 und 12 Jahren. Bekannte Kinderbuchhelden wie Conni, die Olchis, Yakari, das Sams und viele mehr können so auf Smartphone und Tablet zum Leben erweckt werden. Denn neben der Geschichte gibt es auch Spiele, Puzzle- und Malbuchfunktionen zu entdecken.
  • Aufstockung des Etats der Onleihe
    Durch diese Aufstockung ist es nun möglich, weitere Lizenzen besonders beliebter Titel zu erwerben.

Das Beste an allen diesen Angeboten: Sie sind mit einem gültigen Büchereiausweis ohne zusätzliche Kosten nutzbar. Die Anmeldung erfolgt mit Benutzernummer und Passwort, genauso wie auch beim WEB-OPAC.

 

German English