Wahlen

Wahl der Städteregionsrätin/des Städteregionsrates

Die Wahl der Städteregionsrätin/des Städteregionsrates der Städteregion Aachen findet am Sonntag, dem 04.11.2018 in der Zeit von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt.

Eine evtl. Stichwahl findet am 18.11.2018 ebenfalls in der Zeit von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt.

Wahlberechtigt für die Wahl der Städteregionsrätin/des Städteregionsrates ist, wer am Wahltag

  • Deutscher oder Unionsbürger ist (d.h. die Staatsangehörigkeit eines der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union besitzt),
  • das 16. Lebensjahr vollendet hat, also spätestens am 04. November 2002 geboren ist, und
  • mindestens seit dem 16. Tag vor der Wahl, also seit dem 19. Oktober 2018, in der Städteregion Aachen seine Wohnung, bei mehreren Wohnungen seine Hauptwohnung hat oder sich sonst gewöhnlich aufhält und keine Wohnung außerhalb des Wahlgebiets hat.

Wählen kann nur, wer in ein Wählerverzeichnis eingetragen ist oder einen Wahlschein hat. Der/Die Wähler/in kann nur in dem Stimmbezirk wählen, in dessen Wählerverzeichnis er/sie eingetragen ist. Inhaber/innen eines Wahlscheines können in jedem Stimmbezirk der Städteregion Aachen oder durch Briefwahl wählen. Ein/e Wahlberechtigte/r, der/die in das Wählerverzeichnis eingetragen ist, erhält auf Antrag einen Wahlschein.

Um Briefwahlunterlagen anzufordern, kann die Rückseite der Wahlbenachrichtigung verwendet werden. Sie muss ausgefüllt und unterschrieben in einem frankierten Briefumschlag an das Wahlamt, Mariastraße 2, 52499 Baesweiler zurückgesandt oder im Rathaus abgegeben bzw. in die Hausbriefkästen der Rathäuser in Baesweiler und Setterich eingeworfen werden.

Briefwahlunterlagen können schriftlich, persönlich oder per E-Mail beantragt werden.

Wer Briefwahlunterlagen für eine andere Person mitnehmen möchte, muss durch Vollmacht nachweisen, dass er hierzu berechtigt ist.

Bis zum 30.10.2018, bei einer evtl. stattfindenden Stichwahl bis zum 14.11.2018, können die Briefwahlunterlagen auch online unter folgendem Link beantragt werden:

ANTRAG AUF ERTEILUNG EINES WAHLSCHEINS UND ZUSENDUNG VON BRIEFWAHLUNTERLAGEN

Bitte beachten Sie, dass folgende Angaben erforderlich sind: Name, Vornamen, Geburtsdatum und die vollständige Adresse.

Sie können auch direkt im Wahlamt Ihre Stimme abgeben. Bitte bringen Sie hierzu Ihre Wahlbenachrichtigung und Ihren Personalausweis – Unionsbürger/innen: Ihren Identitätsausweis – oder Reisepass mit.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an die Mitarbeiterinnen des Wahlamtes:

Johanna Lankow
Tel.: 02401/800-103

Anika Bach
Tel. 02401/800-171

oder per E-Mail an wahlamt@stadt.baesweiler.de

Stumm oder Mumm?

Demokratie wird uns nicht geschenkt. Sie braucht den Einsatz von uns allen. Es gilt abzuwägen: Wählen gehen oder anderen die Entscheidung überlassen. Stumm sein oder Mumm zeigen. Setzen Sie sich ein für unser friedliches Miteinander und die Zukunft unserer Gesellschaft! Also: Meinung bilden. Wählen gehen.

Bundestagswahl

Bundestagswahl am 24.09.2017

Über diesen Link gelangen Sie zum Endergebnis:

 

http://wahlen.regioit.de/AC/BW17/05334008/html5/index.html