Neue Schnellladepunkte am CAP geplant

Ladesäule


09.04.2024

Die PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT hat eine Ausschreibung gewonnen und den Zuschlag erhalten hat, um mit Hilfe von Fördermitteln des Bundes Schnellladesäulen in Baesweiler errichten zu können. Das Bundesverkehrsministerium hat ein entsprechendes neues Förderprogramm herausgebracht. Finanziell unterstützt werden gewerblich genutzte Schnellladepunkte mit einer Leistung von mindestens 50 kW.

„Die Errichtung der Schnellladesäulen am Parkplatz „Zum Carl-Alexander-Park“ und damit in der Nähe der L225 und des Gewerbegebietes stärkt die Infrastruktur unserer Stadt“, betont Bürgermeister Pierre Froesch.

Iris Tomczak-Pestel, die Technische Dezernentin der Stadt Baesweiler, die sich ebenso wie der Geschäftsführer des Technologie- und Service-Centers, Dirk Pfeifferling, über die neuen Schnelladesäulen an diesem Standort freut, ergänzt: „Die Kommunen waren aufgefordert, das Ausbaunetz an Ladeinfrastruktur, auch im Bereich der Schnellladesäulen, an geeigneten Verkehrsachsen zu unterstützen."

Baesweiler gehört zu einer der 40 Kommunen, in denen die PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT im Zuge des Deutschlandnetzes Ladeinfrastruktur für Elektroautos realisieren wird. Dabei kommen Ladesäulen zum Einsatz, die bis zu 400 kW liefern. High Power Charging (HPC) heißt diese Form des Schnellladens. Dank ihr ist es Nutzerinnen und Nutzern möglich, in nur 20 Minuten bis zu 300 Kilometer Reichweite zu laden. Im Rahmen des Deutschlandnetzes fördert der Bund die Errichtung von Ladesäulen im gesamten Bundesgebiet an rund 900 Standorten. „Das Deutschlandnetz liefert einen wichtigen Beitrag, Reichweitenängste zu nehmen und Elektromobilität weiter voranzutreiben“, sagt Paul Anfang, Vorstandsmitglied der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT. „Wir freuen uns Teil dieses Meilensteins deutscher E-Mobilitätsgeschichte zu sein und rund 400 neue Ladepunkte beitragen zu können.“

Die meisten Nutzerinnen und Nutzer möchten ihr Fahrzeug direkt am Aufenthaltsort laden – also während sie einkaufen, Erledigungen machen oder Freizeitaktivitäten nachgehen. „Daher investieren wir in Elektromobilität, die sich leicht in den Tagesablauf integrieren lässt, und kooperieren für unsere Ladeparks zielgerichtet mit Städten und Gemeinden sowie Handelsfilialisten – auch außerhalb des Deutschlandnetzes“, so Paul Anfang.

Zu diesen Filialisten gehören beispielsweise die Ketten REWE Süd-West, HORNBACH Baumärkte, Globus Fachmärkte und Decathlon. Sie nutzen die Ladeinfrastruktur, um ihren Kundinnen und Kunden einen zusätzlichen Service zu bieten. Dabei legen sie Wert auf eine zuverlässige Ladetechnologie sowie das Anbieten aller gängigen Bezahlmethoden. Für das Deutschlandnetz haben die Pfalzwerke einen Ladepark entwickelt, der mit extra breiten Parkplätzen und langen Ladekabeln mit Kabelmanagement aufwartet. Das erleichtert das Handling mit dem Ladekabel und macht das Laden für alle Nutzerinnen und Nutzer einfach. Deutschlandnetz fördert die lokale Wirtschaft. Vom Deutschlandnetz profitieren auch zahlreiche Städte und Gemeinden, die bisher noch keine ausreichende Ladeinfrastruktur haben.

Die Pfalzwerke-Gruppe engagiert sich seit vielen Jahren für den Ausbau von Schnellladeinfrastruktur – sowohl vor Ort in der Region, also der Pfalz und dem Saarpfalz-Kreis, als auch bundesweit und international. Bis 2030 möchte die PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT 10.000 Ladepunkte in Deutschland betreiben. Bundesweit gehört das Unternehmen bereits heute zu den Top 6 der Betreiber für Schnellladeinfrastruktur. Im Zuge des Deutschlandnetzes kommen weitere rund 400 HPC-Ladepunkte verteilt auf 40 Standorte hinzu. Diese liegen im Westen und Südwesten Deutschlands: von der Grenze zu den Niederlanden bis nach Mittelhessen, von Ostwestfalen bis in den Schwarzwald.

Weitere Informationen zur Elektromobilität bei den Pfalzwerken finden Sie auf: www.pfalzwerke.de/emobilitaet/unterwegs-laden.

Da die Planungen zur Umsetzung bereits weit vorangeschritten sind, wird die Turbo-Lademöglichkeit in Baesweiler nicht mehr lange auf sich warten lassen und voraussichtlich noch in diesem Jahr umgesetzt werden können.

 

 

EWV installiert in Baesweiler neue Ladesäulen für E-Autos

Die neue Ladesäule in Beggendorf


23.01.2024

Nachdem Besitzerinnern und Besitzer von E-Autos bisher ihre Fahrzeuge nur in Baesweiler oder Setterich an öffentlichen E-Ladesäulen aufladen konnten, sind seit Ende letzten Jahres auch in den restlichen Stadtteilen Ladesäulen vorhanden: Acht neue öffentliche Ladepunkte für E-Autos an vier Säulen können ab sofort in Oidtweiler, Loverich, Beggendorf und Puffendorf genutzt werden. Die Ladepunkte in Floverich stehen voraussichtlich ab Februar/März 2024 zur Verfügung.

Die EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH, die die Ladesäulen in Zusammenarbeit mit der Stadt Baesweiler errichten ließ, unterstützt damit den Ausbau der Elektromobilität in Baesweiler. Gefördert wurde der Ausbau durch das Förderprogramm „Ladeinfrastruktur vor Ort“ des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr.

Insgesamt gibt es in Baesweiler damit 17 Ladepunkte (16 davon öffentlich zugänglich), die eine Versorgung im gesamten Stadtgebiet sicherstellen.

„Der Ausbau der E-Ladeinfrastruktur ist ein weiterer wesentlicher Schritt in Richtung nachhaltige und klimafreundlichere Mobilität der Zukunft“, unterstrich Bürgermeister Pierre Froesch, der sich herzlich bei der EWV für die Zusammenarbeit bedankte.

 

 

E-Ladesäulen in Baesweiler

In der Stadt Baesweiler gibt es mehrere Stationen, an denen E-Autos geladen werden können.

An den folgenden Standorten befinden sich öffentliche Ladepunkte:

BAESWEILER

BürgerMitteBaesweiler
Mariastraße 8
2 x Typ 2 22 kW
EWV


Parkplatz am Feuerwehrwehrturm
2 x Typ 2 22 kW
EWV

Im Sack 3
2 x Typ 2 22 kW
EWV


Hotel in Baesweiler
Kückstraße 66
1 x Typ 2 22 kW
1 x Typ 2 22 kW (für Tesla)
Privat/Tesla (Anmeldung an der Hotelrezeption)


Burgstraße 32 (Ecke an der Maar)
2 x Typ 2 22 kW
EWV


Grabenstraße
(bei Autohaus Duykers)
2 x DC Kupplung Combo 19,8 kW
VW Duykers


Carl-Alexander-Platz
4 x Typ 2 22 kW
ChargePoint Network B.V. (Deutschland)


Shell Pfennings
Wilhelm-Röntgen-Straße 1, Baesweiler

Ladepunkt 1:
2 x Typ 2 22 kW
1 x Typ 2/DV ChaDeMo

Ladepunkt 2:
2 x DC Kupplung Combo 160 kW
Fred Pfennings GmbH & Co. KG


its
Arnold-Sommerfeld-Ring 2
2 x Typ 2 22kW
EWV

 

SETTERICH

An der Burg 1
2 x Typ 2 22 kW
EWV


Im Bongert 1/Hauptstraße 107
2 x Typ 2 22kW
EWV

 

PUFFENDORF

Hofstraße 5
2 x Typ 2 22 kW
EWV



LOVERICH

Josefstraße/Beggendorfer Straße
2 x Typ 2 22 kW
EWV

 

FLOVERICH

Immendorfer Weg 2c (voraussichtlich ab Februar 2024)
2 x TYp 2 22 kW
EWV

 

BEGGENDORF

Hubertusstraße/Werner-Reinartz-Straße
2 x Typ 2 22 kW
EWV

 

OIDTWEILER

Dorfplatz
Eschweilerstraße/Martinstraße
2 x Typ 2 22 kW
EWV

 

 

Bürgermeister Pierre Froesch

Grußwort

Liebe Mitbürgerinnen,
liebe Mitbürger,

es ist schön, dass wir endlich wieder mehr Zeit in der Natur verbringen können. Das Wetter wird besser, im Stadtgebiet finden zahlreiche Feste und Veranstaltungen statt. Für jeden Geschmack ist sicher etwas dabei. Wir können uns endlich wieder unbeschwert treffen, miteinander reden, lachen und die persönlichen Kontakte weiter pflegen.

Auch die vielen Außengastronomieangebote in unserer Stadt werden nun gerne wieder verstärkt besucht.

Für alles, was Sie vorhaben, wünsche ich Ihnen viel Erfolg und Spaß. Gelassenheit und Zuversicht helfen, offen zu sein für Neues.

Weiterlesen …

KONTAKT

Telefon: 02401/800-0
Telefax: 02401/800-117
E-Mail: info@stadt.baesweiler.de
DE-Mail: rathaus@baesweiler.de-mail.de

Verwaltungsgebäude Baesweiler
Grabenstraße 11
52499 Baesweiler

Rathaus Setterich
An der Burg 3
52499 Baesweiler

SERVICEPORTAL

Im Serviceportal Baesweiler finden Sie schnell und übersichtlich Informationen zu den (Online-)Dienstleistungen der Stadt Baesweiler.

Link zum Serviceportal
Copyright 2024. All Rights Reserved. Realisation: Kluck IT
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Diese Seite verwendet bis auf wenige Youtube-Videos keinerlei externe Inhalte und darüber hinaus nur notwendige Cookies. Hier können Sie wählen.

Über den Link Datenschutz-Einstellungen können Sie Ihre Wahl jederzeit ändern.

U.a. folgende Cookie können zum Einsatz kommen

user_privacy_settings

Domainname: www.baesweiler.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

user_privacy_settings_expires

Domainname: www.baesweiler.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Speicherdauer der Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

ce_popup_isClosed

Domainname: www.baesweiler.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass das Popup (Inhaltselement - Popup) durch einen Klick des Benutzers geschlossen wurde.

view_isGrid

Domainname: www.baesweiler.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die gewählte Listen/Grid Ansicht in der Demo CarDealer / CustomCatalog List.

portfolio_MODULE_ID

Domainname: www.baesweiler.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den gewählten Filter des Portfoliofilters.

Eclipse.outdated-browser: "confirmed"

Domainname: www.baesweiler.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den Zustand der Hinweisleiste "Outdated Browser".
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close