Stellenausschreibungen

Amtsleitung des Bauordnungsamtes (m/w/d)

Baesweiler mit ca. 28.000 Einwohnern ist als Mittelzentrum eine wirtschaftlich aktive, expandierende Stadt mit vielen kulturellen und sportlichen Einrichtungen, zukunftsorientierten Schulen, vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten und vielen Freizeitangeboten. Die Stadt Baesweiler hat den Strukturwandel sehr positiv vorangetrieben. Sie ist insbesondere im Bereich des Klimaschutzes in vielen Bereichen Vorreiter.

Bei der Stadt Baesweiler ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

der Amtsleitung des Bauordnungsamtes (m/w/d)

zu besetzen.

Die Amtsleitung umfasst den Bereich der Bauaufsichtsbehörde und der Unteren Denkmalschutzbehörde.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • technische Sachbearbeitung schwieriger Bauvorhaben sowie öffentlicher Gebäude und Gewerbebauten
  • bauplanungs- und bauordnungsrechtliche Prüfung von Bauvorhaben, Teilungsanfragen
  • Durchführung von Freistellungsverfahren
  • Erteilung von Baugenehmigungen und Vorbescheiden
  • Erteilung von Abweichungen und Befreiungen
  • umfassende bürgerfreundliche Beratung von Architekten und Bauherren zu Bauvorhaben
  • Erlass von Ordnungsverfügungen und Bußgeldbescheiden
  • Durchführung von Ortsbesichtigungen und Abnahmen im Zusammenhang mit Bauvorhaben oder ordnungsbehördlichen Verfahren
  • Brandschutzaufgaben (Teilnahme an Brandschauen, Fertigung von Brandschauberichten, Durchführung wiederkehrender Prüfungen)
  • Abgabe von Stellungnahmen zu Verfahren in anderer Zuständigkeit (z.B. BImSch Verfahren, B-Plan-Verfahren)
  • Erteilung denkmalrechtlicher Erlaubnisse, Unterschutzstellung von Denkmälern (geringer Anteil des Aufgabengebietes).

Anforderungen und Erwartungen:

  • abgeschlossenes Fachhochschul-/ Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur/Städtebau
  • grundlegende Kenntnisse und Berufserfahrung im Bauordnungsrecht sowie der Spezialgesetze (z.B. BauO NRW, BauGB, Denkmalrecht, Wasserrecht, TA-Lärm, Landschaftsgesetz, SBauVO, BauPrüfVO u.v.m.)
  • fundierte Kenntnisse und Berufserfahrung mit verantwortungsvoller Aufgabenwahrnehmung im Bauplanungsrecht
  • gute Anwenderkenntnisse im Umgang mit EDV-Programmen (Word/ Excel/ Pro BauG)

Gesucht wird eine verantwortungsbewusste, einsatz- und entscheidungsfreudige Persönlichkeit mit sozialen Kompetenzen und kommunikativen Fähigkeiten, die engagiert, sachkundig und vertrauensvoll mit den Bürgern und Kollegen zusammenarbeitet. Praktische Erfahrung im Bereich des Bauordnungsamtes einer Verwaltungsbehörde ist erforderlich.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen Schwerbehinderter und Gleichgestellter werden ebenfalls begrüßt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sowie einem lückenlosen Nachweis über bisherige Tätigkeiten werden bis zum 13.10.2018 erbeten an

Bürgermeister der Stadt Baesweiler
Personalabteilung
Postfach 1180
52490 Baesweiler

Es wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen ohne Klarsichthüllen und Bewerbungsmappen einzureichen.

Aus Gründen der Kostenersparnis werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nicht zurückgesandt, sondern datenschutzgerecht vernichtet.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.