Kultur nach 8

03. Juni 2021 20:08
Anne Folger
Foto: T. Burke

Neben brillantem politischem Kabarett erwarten das Publikum bei „Kultur nach 8“ wieder neue, ungewöhnliche, nicht selten auch schräge Blickwinkel auf die kleinen, alltäglichen Erfahrungen und Widrigkeiten des Lebens. Und wie in den Jahren zuvor, erwartet die Besucherinnen und Besucher auch 2021 Neues und Altbewährtes, Talente und Stars - in jedem Fall aber Hochkarätiges.

Die Gastspiele werden voraussichtlich zunächst weiterhin im Pädagogischen Zentrum des Gymnasiums stattfinden, da dort die Vorgaben der Coronaschutzverordnung einzuhalten sind. Sobald es die Infektionslage zulässt, wird wieder in der Scheune der Burg Baesweiler gespielt. Einzelkarten kosten 10,00 €. Der Kartenvorverkauf ist noch nicht terminiert und wird rechtzeitig auf der Homepage und in der Presse bekannt gegeben.

Am 03.06.2021 ist die die Klavierkabarettistin Anne Folger mit ihrem Programm „Selbstläufer“ in Baesweiler. Eigentlich wäre sie bereits im Juni dieses Jahres in Baesweiler aufgetreten, die Veranstaltung musste coronabedingt jedoch verschoben werden. Anne Folger verbindet klassische Hochkultur und scharfzüngige Kleinkunst. In ihrer Musik und ihren Texten erzählt sie von der Verwandtschaft zwischen den Beatles und Bach; Debussy, der in Fernost mit Apple fusioniert; vom missachteten Klavierhocker, der ein Solo gibt; von Youtube-Bloggerin Doremi, die in ihren Tutorials erklärt, wie sie sich die Lider mit Beethoven schminkt; von Verdis posthumen Protest gegen Aida, das Kreuzfahrtimperium; von Schlagertexten mit versteckten Krankheitsbotschaften und ICE-Fahrten mit schlechtem Empfang. Fein beobachtet und in Komik verpackt. Außerdem liest sie Geschichten aus ihrer Kindheit in der ehemaligen DDR, ihren Zeiten im Musikinternat und bezaubert dabei mit ihrem komischen Blickwinkel. Und eines muss man wissen: Frau Folger kann Klavier spielen.

Zurück

German English