Kultur nach 8

03. Februar 2022 20:08
Christoph Brüske

„Lassen Sie mich durch: ich bin Kabarettist!“ Es ist nicht einfach, in diesen turbulenten Zeiten eine Schneise zu den Brennpunkten in Politik und Gesellschaft zu finden. Aber Christoph Brüske wagt es mit seinem brandneuen Soloprogramm „Willkommen in der Rettungsgasse“.

Darin mischt der in Niederkassel bei Bonn lebende Künstler Polit-Kabarett und Musikeinlagen aufs Köstlichste. Brüske seziert dabei die Wutbürger am rechten und linken Rand. Und auch die vermeintlichen Rettungskräfte bringt er in eine stabile Seitenlage. Freuen Sie sich also auf den Reanimationsversuch des unterhaltsamen Polit-Kabaretts und freuen Sie sich auf einen mitreißenden Wortjongleur und ausgebildeten Sänger. Und schnallen Sie sich an: Der Mann geht ab wie die Feuerwehr! Übrigens keine Sorge: Mit Mund-zu-Mund-Beatmung ist nur im Notfall zu rechnen.

Karten zum Preis von 10,00 € sind im Verwaltungsgebäude Baesweiler, Grabenstraße 11, Zimmer 105, oder an der Abendkasse erhältlich. Die Regeln der am Veranstaltungstag geltenden Coronaschutzverordnung sind zu beachten. Aktuell ist der Besuch der Veranstaltung nur noch immunisierten Personen gestattet, die vollständig geimpft oder genesen sind.

 

Ort: Kulturzentrum Burg Baesweiler, Burgstraße 16, 52499 Baesweiler

Zurück

German English