Eröffnung Wanderausstellung

06. Mai 2019 18:00

Vom 6. bis 16. Mai findet unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Dr. Willi Linkens im Rathaus Setterich die Wanderausstellung der Jugendmigrationsdienste (JMG) „Youniworth” statt. Die Ausstellung wird in Baesweiler erstmals in NRW zu sehen sein.

Verstehen - Begegnen - Zusammenleben! Wie fühlst du dich in Deutschland? Was ist dir wichtig? Wie wollen wir zusammenleben?

Die Wanderausstellung möchte das Leben von jungen Zugewanderten in Deutschland für die breite Öffentlichkeit greifbar machen, indem sie jungen Menschen mit Migrationshintergrund eine Stimme verleiht. Dabei werden Besucher und Besucherinnen Einblicke in die Lebenswelten dieser Jugendlichen gewährt.

Die Ausstellung nimmt den Blickwinkel „von Jugendlichen für Jugendliche” ein und richtet den Fokus auf die Gemeinsamkeiten von Jugend, das Verbindende und somit das Zusammenleben in Deutschland.

Sieben Ausstellungsstationen mit unterschiedlichen interaktiven Möglichkeiten bieten Raum für Begegnung und Austausch. Spielerisch und multimedial werden Jugendliche aufgefordert zu reflektieren, zu hinterfragen und Gemeinsamkeiten herauszuarbeiten.

Neben der Ausstellung „Youniworth” im Foyer des Settericher Rathauses präsentieren Schüler und Schülerinnen der weiterführenden Schulen in Baesweiler gemeinsam eine Kunstausstellung mit Collagen, Fotos, Bildern und Skulpturen, die „Migration” als Oberthema beinhaltet.

Begleitend zu beiden Ausstellungen führt die Koordinationsstelle Jugendpartizipation im Bildungsbüro der StädteRegion Aachen Interviews durch, um Meinungen und Eindrücke von Besuchern und Besucherinnen einzufangen und zu einem Kurzfilm auf der Internetseite baesweilerjugend.de zu veröffentlichen.

Darüber hinaus erstellt die Jugendkunstschule Aber Hallo e.V. gemeinsam mit Baesweiler Jugendlichen einen kleinen Dokumentarfilm zur Gesamtveranstaltung, der ebenfalls im Nachgang auf baesweilerjugend.de veröffentlicht wird.

Kooperationspartner sind die Stadt Baesweiler, das Amt für Kinder, Jugend und Familie der StädteRegion Aachen, die Jugendmigrationsdienste (JMD), der Jugendmigrationsdienst Aachen (Caritas), die GHS Goetheschule, Realschule und das Gymnasium Baesweiler, die Käthe Kollwitz Schule am Standort Alsdorf, der Aber Hallo e.V., das Kommunale Integrationszentrum der StädteRegion Aachen (KI), Wegweiser Aachen und die Koordinationsstelle Jugendpartizipation im Bildungsbüro der StädteRegion Aachen.

Die Ausstellung wird am Montag, 06.05.2019, um 18.00 Uhr im Rathaus Setterich eröffnet. Anschließend ist sie bis zum 16.05.2019 während der Öffnungszeiten im Rathaus Setterich zu sehen. Zusätzlich ist sie am Samstag, 11.05.2019, von 10.00 bis 14.00 Uhr geöffnet.

Ort: Rathaus Setterich, An der Burg 3, 52499 Baesweiler

Zurück

German English