Kultur nach 8

02. Juni 2022 20:08
Frank Küster

Frank Küster präsentierte am Donnerstag, 2. Juni, im Kulturzentrum Burg Baesweiler, Burgstraße 16, wieder seine „8 nach 8 – Die Küster Nacht“, in der er das aktuelle Weltgeschehen kabarettistisch aufbereitet.

Obwohl das Original-Baesweiler-Burgorchester ausgerechnet an diesem Abend die WDR2-Moderatorin Steffi Neu auf ihrer Kneipenquiz-Tour begleitet, brauchen die Besucherinnen und Besucher der Show auch diesmal nicht auf Live-Musik zu verzichten. Es wurden zur Entschädigung gleich zwei Gaststars eingeladen, die zu Klavier-, Gitarren- und Halbplayback-Klängen ihre Gesangsstimmen zum Einsatz bringen werden:

Christian Hirdes kommt aus Bochum und hat bundesweit einen ausgezeichneten Ruf als Klavierkabarettist. Mit großartiger Beobachtungsgabe und Formulierungskunst packt er kleine, skurrile Alltagsgeschichten in ausgefuchste Melodien. Auch an der Gitarre ist er zuhause und lässt uns an Beziehungsproblemen und dem Umgang mit quengelnden Kindern im Kassenbereich des Supermarkts teilhaben.

Michael Steinke ist nicht nur auf allen Weltmeeren unterwegs, wo er regelmäßig AIDA-Reisenden sein Programm präsentiert; auch auf der Bühne der Burg Baesweiler wurde er einige Male als Open Spot gefeiert. Mit ihm werden die 80er Jahre wieder lebendig und wer mit Begriffen wie „Prilblumen“ und „Kassettendeck“ noch etwas anfangen kann, ist hier goldrichtig.

Aus Hamm reist Mario Siegesmund an. Er begann als Poetry-Slammer und hat auch als Stand-up-Comedian nichts von seiner geschliffenen Wortspiel- und Formulierungsfreude verloren.

Karten zum Preis von 10 Euro € sind im Verwaltungsgebäude Baesweiler, Grabenstraße 11, Zimmer 105, oder an der Abendkasse erhältlich. Die Regeln der am Veranstaltungstag geltenden Coronaschutzverordnung sind zu beachten.

 

Ort: Kulturzentrum Burg Baesweiler, Burgstraße 16, 52499 Baesweiler

Zurück

German English